Brigitte Windt

Texte und Illustrationen zum Selbstständigsein

Vision davon, entspannter zu sein

| Keine Kommentare

vision_davon_entspannter_zu_sein_brigitte-windt_2015

vision_davon_entspannter_zu_sein_brigitte-windt_2015

Als ich, Alfons, so träume,

sehe ich mich

zu allererst

entspannter

als ich es heute bin.

 

Nicht, dass ich mich

körperlich anstrenge.

Nein, das liegt mir fern,

ja, ja – bereits seit Jahren.

Ich tue das eher

mit meinem Geist.

 

Ich sitze und sitze

und ich denke und denke.

– Natürlich spreche ich auch –

Das ist Bewegung genug

in meinem Beruf.

 

Privat liebe ich

die Geselligkeit

und das Essen.

Ja, ich esse

für mein Leben gern.

Dabei sitze ich wieder.

 

Kurzum,

im Rücken,

im Nacken

und in den Schultern,

da könnte ich wirklich

entspannter sein!

 

Sie sollten mich

mal sehen,

wie ich sitze …

Nein, lieber nicht.

 

Es gibt da

einige Reflexe.

Kennen Sie die?

Die sind ganz menschlich,

sagt meine Osteopathin.

 

Zusammensacken,

Rücken krümmen,

Kopf einziehen,

Schultern bis an die Ohren,

Hand verkrampfen

auf der Tastatur,

vorn, an der Stuhlkante sitzen

und „ins Hohlkreuz gehen“

(welch eine Redensart!)

 

Und dann,

je mehr Zeitdruck

ich mir mache,

desto statischer

wird diese –

Reflexhaltung.

 

Na, ja,

sie heißt wohl eher

Fehlhaltung.

Ich halte mich fehl

und dabei

verkrampfe ich mich.

Und das

ändere ich jetzt.

 

Ja, sofort.

Ab heute

sitze ich entspannter.

Zumindest

in meinem Traum.

 

Nehme ich mich ernst,

hat das Konsequenzen,

sowohl das,

was ich träume

als auch das,

was heute noch

Tatsache ist.

 

Also gut,

dann schaue ich mal nach,

welche Vorschläge mein Traum

dazu zu bieten hat,

damit ich schon bald

entspannter bin.

 

mp4 Die Vision davon, entspannter zu sein – 30 Skizzen in Bild, Wort und Ton

Autor: Brigitte Windt

Brigitte Windt ist Unternehmensberaterin, Coach und Autorin von MACH DICH SELBSTSTÄNDIG! Das Praxishandbuch für Gründerinnen und Karrierefrauen, 240 Seiten, Verlag Ariston 2015. In Beratungen, Vorträgen und Workshops appelliert sie an den natürlichen Zustand des Menschen, das Selbstständigsein, eröffnet Wege für originäres Denken, Fühlen und Handeln und bringt auf den Punkt, was wesentlich ist und umgesetzt werden will. In ihrem Blog veröffentlicht sie Texte, Tipps, Tools und Illustrationen für Selbstständige und für alle die, die es (wieder) sein wollen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*