Brigitte Windt

Texte und Illustrationen zum Selbstständigsein

Blog-Parade #bpg15

| 28 Kommentare

Blog-Parade SELBSTSTÄNDIGE WOLLEN GEBEN!

blog_parade_brigiitte_windt_2015

 

Wenn Sie schon mit mir gearbeitet haben, kennen Sie meine Überzeugung:
Selbstständigsein ist der natürliche Zustand des Menschen!
Und die Selbstständigkeit ist das daraus resultierende berufliche Format.

 

Heute stelle ich die Behauptung auf: Selbstständige wollen geben!

Und diese Behauptung ist gleichzeitig mein Aufruf an Sie, sich mit Ihrem Kommentar, Post und einem eigenen Blog-Artikel aktiv an diesem existenziellen Thema zu beteiligen. Wählen Sie eine der Möglichkeiten aus oder nutzen Sie sie alle parallel oder in zeitlichen Abständen.

  • Bitte schreiben Sie einen oder viele Kommentare zum Thema direkt in meinem Blog! Starten Sie mit #bpg15 und schreiben dann Ihren Text.
  • Auf Twitter und bei Facebook posten Sie bitte via Hashtag #bpg15 und vernetzen sich nach Belieben.
  • Wenn Sie BloggerIn sind, schreiben Sie bitte einen eigenen Artikel zum Thema #bpg15 Selbstständige wollen geben! in Ihrem Blog und vermerken den Link dazu in Ihrem Kommentar in meinem Blog.

 

Mir ist es schon heute ein Vergnügen,

  • Ihren Artikel in die Autoren-Liste der Blog-Parade Selbstständige wollen geben! aufzunehmen
  • und einen Link von meinem Blog zu Ihrem Artikel zu setzen!

 

Ziel und Sinn ist,

dass wir über das Geben sprechen und schreiben, dass das Geben mehr Raum einnimmt im unternehmerischen Denken, Fühlen und Handeln, dass es größer wird als das Haben-Wollen.

Ich wünsche mir, dass Sie das Geheimnis entdecken, das im Geben verborgen ist, und dass Sie, wenn Sie es entdeckt haben, es mit Anderen teilen.

Es interessiert mich, wie Sie übers Geben denken und empfinden, wie Sie es handhaben, wie Sie es erfahren und wann es Sie besonders erfüllt hat. Ich freue mich auf jeden Beitrag!

 

Bitte beteiligen Sie sich vom 16.03.2015 bis zu 15.04.2015!

Ich wünsche allen einen lustvollen Start ins Geben!

Ihre Brigitte Windt

 

Bitte klicken Sie hier und schreiben jetzt Ihren Kommentar!

Autor: Brigitte Windt

Brigitte Windt ist Unternehmens- und Gründungsberaterin, Coach fürs Selbstständigsein und Autorin von MACH DICH SELBSTSTÄNDIG. Sie appelliert an den natürlichen Zustand des Menschen, das Selbstständigsein, und eröffnet individuelle Wege für adäquates Denken, inspirierendes Fühlen und eigenwilliges Handeln. Mit Klarheit und Humor bringt sie auf den Punkt, was wesentlich, originell zu konzipieren und authentisch umzusetzen ist. In ihrem Blog brigitte-windt.de veröffentlicht sie Tipps, Texte und Illustrationen für Selbstständige und alle, die es (wieder) werden wollen.

28 Kommentare

  1. #bpg15
    Zum Thema Frühlingssprossenkeimlingsimpulse und Geben kann ich von folgenden Erfahrungen berichten:

    Mein Jahr hat sehr sehr ruhig, mit viel Rückzug und Ausruhen begonnen – ich war wirklich wie so ein kleiner Samen, der unter der harten Winterkruste schläft und sich stärkt. Mit den ersten Sonnestrahlen und den Vorboten des Frühlings kamen sie auf einmal – die Impulse. Ich habe sie nicht geholt oder gezogen, vielmehr ihnen Zeit und Raum gegeben.
    Mit einer Kollegin aus dem Zentrum für Körperarbeit nach der Grinberg Methode das ich leite, bin ich für ein herrliches Wochenende an die Ostsee gefahren. Wir haben uns Zeit genommen und Raum, um gemeinsam zu schauen was ist und um gemeinsam zu denken was wir gerne wollen in diesem Jahr in unserem Zentrum. Und es war fantastisch zu spüren wie die Impulse kommen wenn wir ihnen Raum geben. Ohne Anstrengung!
    Nun ja und jetzt bin ich dabei mein Zentrum umzugestalten, Raum zu machen für andere Richtungen und Kollegen die mit anderen Methoden mit Menschen und dem Körper arbeiten. Und siehe da – diese Menschen kamen ganz einfach zu mir. Es wird ab April bei mir Yoga, Coaching, Tanz im Zentrum geben. Und auch ich habe mich getraut und werde beginnen den Tanz und Körperarbeit zu verbinden. Die Krokusse schlagen aus.
    Ja, und wenn dann die Jungen Pferde kommen, dann kann man auch schon mal Angst kriegen. Plötzlich kündigte eine meiner Hauptuntermieterinnen – sie möchte auf Reisen gehen. Angst, Sorgen, Festhalten, Kämpfen müssen, wie bezahle ich die Miete – das alles stand direkt parat. Ich habe tief durchgeatmet, mich erinnert was ich in meinem Coaching bei Frau Windt gelernt habe und meinen Blick auf das gerichtet was ich kreieren mag – mich dem Vertrauen zugewandt.
    Dann bin ich erstmal ins Wasser gegangen. Mit meinem wunderbaren Contactimprovisationspartner im köperwarmen Salzwasser tanzend improvisieren. Da habe ich wieder aufs Neue gelernt und erfahren: wenn ich bereit bin mit zu fliessen, zu schwimmen und mich dabei voll gebe, dann kann ich auch den Boden unter den Füssen verlieren und werde getragen. Dann kann ich vertrauensvoll mit Genuß und Neugier erleben wie sich immer neue Möglichkeiten öffnen, die ich mir nicht erträumen könnte zu planen. Sackgassen gibt es dann nicht.
    Am Nachmittag danach haben mich zwei Interessenten angerufen, die Räume für Körperarbeit suchen – den ich zu geben habe.

    Ich wünsche allen viel Freude beim Geben und Fliessen, mit zarten Knospen und wilden Pferden!
    Kathinka Sonneborn
    Qualifizierte Praktikerin der Grinberg Methode
    Tänzerin, Tanzpädagogin

    • Liebe Frau Sonneborn,

      wunderbar! Das ist Erfolg, der folgt, auf das, was wir geben.

      Je klarer, desto besser. Je liebender, desto beglückender.

      Vertrauen geben und schenken – welch wunderbare Gaben an uns selbst und an das Leben!

      Ich danke Ihnen sehr für Ihren Beitrag und grüße Sie und Ihr Strahlen von Herzen.

      Brigitte Windt

  2. #bpg15
    Danke für deine Nachricht, wir haben deine Parade in unsere Liste aufgenommen – viel Spaß beim geben :)

  3. #bpg15

    Liebe Frau Windt,

    Selbst und Ständig

    Geben und Nehmen
    liegen in der Natur
    der Veränderung
    Der Zustand ist
    die Balance
    in Ihrer
    Person

    Mit verehrten Grüßen
    Sabine Palomar-Belmondo

  4. Pingback: Vom Willen den Leuten beim Sparen zu helfen » Gutscheine.gs

  5. Hallo Brigitte!

    Danke für das Ausrufen dieser Blogparade. Ich habe meinen Artikel eben fertig gestellt und würde ihn hiermit gerne einreichen. :)

    http://www.gutscheine.gs/vom-willen-den-leuten-beim-sparen-zu-helfen-2941/

    Liebe Grüße und viel Erfolg!

    Andreas

    • Hallo Andreas,

      da hast du ein heißes Eisen angefasst und dich zu Gattung der Finanzdienstleister bekannt. Danke für deine Website und danke für deinen Artikel.

      Viel Freude beim Geben und Empfangen!

      Brigitte

  6. Hallo, eine spannende Sache, das Geben-Wollen – und es betrifft eben nicht nur mich oder Sie oder Sie da drüben, sondern ist ein Kennzeichen Selbständiger. Hier gibt’s meine Gedanken dazu: http://www.profi-wissen.de/geben-wollen-ein-merkmal-selbstaendiger/

    • Liebe Heike Baller,

      herzlichen Dank für Ihren Beitrag zur Blog-Parade. Wie vielfältig Selbstständige unterwegs sind, was sie bewegen, auftun und weitergeben, teilen und schenken, das ist sehr viel. Danke für Ihr Engagement!

      Fröhliche Grüße

      Brigitte Windt

  7. Hallo, ich sehe gerade, dass mein Trackback offenbar nicht angekommen ist, wird also hiermit nachgeliefert:
    http://www.heide-liebmann.de/blog/2015/04/warum-teilen-und-schenken-zu-meinem-geschaeftsmodell-gehoert/

    Schade, dass es nur so wenige Beiträge gibt. Ich finde das Thema sehr spannend.

    Sonnige Grüße
    Heide Liebmann

    • Liebe Heide Liebmann,

      ganz lieben Dank für Ihren Beitrag. Sie beschreiben sehr schön den Wandel unsere Zeit, der nach mehr Aufmerksamkeit ruft fürs Geben und Teilen und gemeinsame Entfalten, für ein neues Miteinander von uns allen und spezielle von uns als Beraterin und Coachin.

      Sonnige Grüße

      Brigitte Windt

  8. Liebe Brigitte,
    hier ist nun auch mein Beitrag zu Deiner Plogparade.
    http://blog.finde-dich-selbst.net/bpg15-selbststaendige-wollen-geben/
    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag
    Frank

  9. Pingback: Selbständige wollen geben? ... kommt drauf an.

  10. Vielen Dank für die Einladung (via Twitter) – hab n Weilchen gebraucht, bis ich mit dem Thema d´accord war … aber Danke Goethe & Co. ist dann doch was draus geworden 😉

    Selbständige wollen geben? … kommt drauf an.
    http://midesign.at/blog/selbstaendige-wollen-geben-kommt-drauf-an/

    • Liebe Michaela Schara,

      herzlichen Dank für diesen außerordentlichen Beitrag. Ich bin begeistert und berührt vom Prozess der Annäherung ans Thema und von den vielfältigen Perspektiven. Großartig!

      Sonnige Grüße in den Süden

      Brigitte Windt

  11. Pingback: Blogparade zum Thema Selbstständigkeit

  12. Hallo Brigitte,
    ich habe deine Blogparade entdeckt und habe sie auf meinem Blogparaden-Blog unter http://internetblogger.biz/blogparade-selbststaendige-wollen-geben/ ein bisschen promotet. Ich komme zwar etwas verspätet, dachte mir aber, dass ich dieses Thema auch im Blog haben will.

  13. Liebe Brigitte,

    so kurz vor Ende habe ich es doch noch geschafft, an Deiner Blogparade teilzunehmen.
    Meinen Beitrag: First give, than take! findest Du hier: http://www.freiraumfrau.de/2015/04/first-give-than-take/

    Liebe Grüße aus München,
    Angelika

    • Liebe Angelika,

      herzlichen Dank für deinen Beitrag. Sicher sprichst du allen BloggerInnen aus dem Herzen. Und wie immer, mit einer ausdrucksvollen Zeichnung! Auch dafür ein Dankeschön!

      Ganz liebe Grüße nach München

      Brigitte

  14. Liebe Frau Windt,

    kurz vor Redaktionsschluss mein Beitrag zur Bloparade:
    http://lucid-explanation.wedding/2015/04/15/selbststaendig-geben/

    Ganz herzlichen Dank für die Einladung und
    mit ebensolchen Grüßen
    Sabine Töpker

  15. Pingback: Mehr Offenheit? | Lucid Explanation

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*

%d Bloggern gefällt das: