Brigitte Windt

Texte und Illustrationen zum Selbstständigsein Berlin

Ein Tag

| 2 Kommentare

Schreiben im November 2019 Berlin 30 Tage 30 Texte Brigitte Windt

Ein Tag

Brigitte Windt

Jeden Morgen beginne ich hoffnungsvoll

Wenn der neue Tag von Osten kommt

Manchmal gehen ihm weiße Schleier voraus

Dann ahne ich Gutes

Jeden Mittag sortiere ich das Gute ins Kröpfchen …

Wenn der neue Tag von Süden grüßt

Manchmal winkt er klar und rein herüber

Dann verschenkt er Verheißung und Frieden, farbenfroh

Jeden Nachmittag prüfe ich meine Aufrichtigkeit 

Wenn der neue Tag im Westen haltlos auseinanderfällt

Manchmal ruft er nach deinem und nach meinem Wort

Dann möchte ich schreiben, aufstehen und laut werden

Jeden Abend halte ich Ausschau nach meinen Beiträgen

Wenn der neue Tag im Norden seiner Vollendung entgegen geht

Manchmal sehe ich mir nach, dass es doch nur Tagewerk war

Dann schreibe ich Worte in die Ewigkeit für ein neues Morgen

Autor: Brigitte Windt

Brigitte Windt ist Unternehmensberaterin und Autorin von MACH DICH SELBSTSTÄNDIG! Das Praxishandbuch für Gründerinnen, 240 Seiten, Verlag Ariston 2015. In Beratungen, Vorträgen und Workshops appelliert sie an den natürlichen Zustand des Menschen, das Selbstständigsein, eröffnet Wege für originäres Denken, Fühlen und Handeln und bringt auf den Punkt, was wesentlich ist und umgesetzt werden will. In ihrem Blog veröffentlicht sie Texte, Tipps, Tools und Illustrationen für Selbstständige und für alle die, die es (wieder) sein wollen.

2 Kommentare

  1. pause
    der worte
    nur
    bilder
    tauchen
    auf
    und
    unter

    ich
    tauche
    ein

  2. Neuerwerbung
    endlich
    Die unerlässliche
    Bedingung
    des
    Glücks
    von
    Renate Feyl

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.